Kontakt

Lernen Sie uns persönlich kennen! Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: +49 (0)172 804 87 78

Luxemburg

Partnervermittlung in Luxemburg

Klein, fein, und ein bisschen geheimnisvoll: Denkt man an Luxemburg, fällt einem das Bankwesen ein. Oder EU-Kommisionspräsident Jean-Claude Juncker, der aus dem besagten Großherzogtum stammt. Vielleicht noch die Altstadt samt ihrer malerischen Festung. Aber dann hört es bei vielen auch schon auf mit der vermeintlichen Kenntnis über Europas Ministaat. Höchste Zeit, dass wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt Aufklärung betreiben – und Ihnen die vielen Vorzüge des kleinen Beneluxlandes zeigen…

Wohlhabend, dabei bodenständig

Da wäre zunächst einmal die außergewöhnliche Prosperität: Mit gerade mal knapp 600.000 Einwohnern auf einer Fläche von 2.586 km2 verfügt Luxemburg über eins der höchsten Bruttoinlandsprodukte pro Kopf weltweit – welches bei sage und schreibe 213% des EU-Durchschnitts liegt. Das ist vor allem seiner herausragenden Position als Finanzplatz und den vielen damit einhergehenden lukrativen Verdienstmöglichkeiten geschuldet, verbunden mit günstigen steuerlichen Rahmenbedingungen und einer starken internationalen Ausrichtung. Was viele renommierte Unternehmen von Weltrang dazu bringt, sich hier niederzulassen.

Luxemburger achten auf Diskretion und Sicherheit – auch bei der Wahl ihres Partners

Dementsprechend arriviert und kosmopolitisch geht es in Luxemburg zu; was auch uns vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt dazu verleitet hat, unsere exklusiven Leistungen hier anzubieten. Natürlich mit der gebotenen Diskretion, Verbindlichkeit und Kenntnis über Land und Leute. Denn die sind zu Recht kritisch und trotz ihrer polyglotten Art mit einem gesunden Maß an Bodenständigkeit und Skepsis gegenüber allem Neuen ausgestattet. Doch hat man ihr Vertrauen  – so wie wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt – erstmal gewonnen, so hat man die denkbar besten Mitstreiter an seiner Seite. Weshalb wir neben dem Land auch die „Lëtzebuerger“ lieben gelernt haben…

Reiche Historie & Sprachvielfalt – ideal für die binationale Partnerschaft

So klein Luxemburg auch sein mag, so komplex ist seine Geschichte: Erste Siedlungsspuren reichen bis in die Altsteinzeit zurück; Kelten, Römer und Franken hinterließen über die Jahrhunderte ihre Fußabdrücke, bis im Jahre 963 n. Chr. die Dynastie der Luxemburger auf den Plan trat – was 1354 schließlich in der offiziellen Erhebung zum Herzogtum durch Kaiser Karl IV. gipfelte. Wenig später fiel es jedoch an die Burgunderherrscher, dann – deren Heiratspolitik geschuldet, an der explizit noch nicht wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt beteiligt waren – an die Habsburger. Bis es Ende des 17. Jahrhunderts den Franzosen zukam. Der Wiener Kongress legte 1815 fest, dass Luxemburg dem Deutschen Bund angehören sollte – was im Anschluss zu diversen Teilungen unter Beteiligung von Niederländern, Deutschen und Belgiern führen sollte.

Wiege des europäischen Geistes

Die wechselnden Einflüsse über die Jahrhunderte erklären die vorherrschende Multilingualität, die heute in der Landessprache Luxemburgisch und den Nebensprachen Deutsch und Französisch resultiert. Und die Weltoffenheit der Luxemburger, die sich von einem ursprünglich armen Bauernvolk zu Europas Vorzeigebürgern entwickelt haben. Dem wir von der Partnervermittlung Christa Appelt ausdrücklich Bewunderung zollen möchten – denn nirgendwo scheint der europäische Geist so lebendig wie in diesem Klein- aber Oho-Staat!

Da scheint es fast anachronistisch, dass ausgerechnet eine Festung das Bild von Luxemburg Stadt dominiert. Das Prunkstück militärischer Architektur – einst als Gibraltar des Nordens bezeichnet – maß in seinen Glanzzeiten ganze 180 Hektar, von denen heute noch rund 10% erhalten sind. Geschichtsinteressierten Ladies und Gentlemen sei eine Führung empfohlen, die sowohl die komplexe Historie Luxemburgs als auch die baulichen Besonderheiten der Festung fokussieren. Ein Muss, jedenfalls nach Meinung des Teams von der Partnervermittlung Christa Appelt, sind die weltberühmten unterirdischen Gänge, Kasematten genannt, die Archäologische Krypta sowie der Chemin de la Corniche, der vom Bockfelsen zur Heilig-Geist Zitadelle führt und ein romantisches Panorama über das Alzette-Tal bietet.

Dieses romantische Flair ist perfekt für frisch Verliebte

Von der Festung aus ist man über die Montée de Clausen zudem in wenigen Minuten in der Altstadt mit ihrem hübschen Gassengewirr. Das Zentrum bildet der pittoreske Fëschmaart (Fischmarkt), wo nicht nur wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt gerne dem historischen Esprit Luxemburgs nachspüren. Was sich im hier ansässigen „Nationalmusée fir Geschicht ar Konscht“ vortrefflich fortführen lässt. Neben Prunkstücken Alter Meister wie Cranachs „Caritas“ und William Turners Luxemburg-Ansicht gibt es auch zeitgenössische Kunst, Fotografien des vielleicht berühmtesten Luxemburger Künstlers Edward Steichen, Volkskunst, Archäologische Schätze sowie Waffen und Rüstungen zu bestaunen. Nicht zu vergessen das Münzkabinett und die beeindruckende Bibliothek. Übrigens einer der Luxemburger Lieblingsorte von der Crew der Partnervermittlung Christa Appelt.

Händchenhalten während die imposante Orgel spielt – einfach zauberhaft

Ebenfalls am Fischmarkt ist die älteste Kirche der Stadt beheimatet. Ein Abstecher in St. Michael, deren Fassade von romanischen, gotischen und barocken Stilelementen geprägt ist, lohnt vor allem wegen der imposanten Orgel. Und dem einzigartigen mystischen Lichtspiel der prächtigen Glasfenster. Das nicht nur wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt ob seiner Schönheit ungemein schätzen…

Weiter geht’s zum Großherzoglichen Palast, der aus verschiedenen Gebäudekomplexen besteht und ein Paradebeispiel für gelungenen Eklektizismus ist. In unmittelbarer Umgebung des Palasts befindet sich auch der weitläufige, mondäne Place Guillaume II. – von den Einheimischen liebevoll „Knuedler“ genannt – mitsamt des neoklassizistischen Rathauses und dem Reiterstandbild Wilhelm II. Tipp vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt: Im Sommer finden hier regelmäßig Konzerte, Festspiele und Märkte statt. Unbedingt den Eventkalender checken!

Ebenfalls sehr pittoresk und toll für eine Einkehr ist der Place d’Armes. Unter alten Lindenbäumen kann man hier herrlich in einer der zahlreichen Straßencafés sitzen, dem Treiben rundherum zuschauen – und verstehen, warum Luxemburg die vielleicht entspannteste „Metropole“ Europas ist. Finden jedenfalls wir, die Ladies der Partnervermittlung Christa Appelt.

Gelungenes Spiel aus Alt & Neu

Neben der 1994 von der UNESCO geadelten Altstadt mit ihren majestätischen Bauten, den Wasserläufen und Schluchten hat Luxemburg aber auch sonst jede Menge zu bieten. Zum Beispiel grandiose zeitgenössische Architektur, die einen spannenden, aber dennoch anmutigen Kontrast zu den vielen historischen Gebäuden bietet. So finden sich auf dem Kirchberg-Plateau mit dem Musée d’Art Moderne Grand Du Jean, kurz MUDAM genannt, der Philharmonie, dem Sport- und Kulturzentrum d’Coque und dem Europäischen Gerichtshof gleich vier Ausnahmebauten von internationalen Stararchitekten. Christa Appelt und ihre Kolleginnen von der Partnervermittlung Christa Appelt möchten Ihnen von daher einen Architekturrundgang ans Herz legen, wahlweise am Kirchberg, im Zentrum oder im Bahnhofsviertel. Aber auch außerhalb von Luxemburg Stadt tun sich wahre Perlen auf: So gilt Esch/Alzette als Zentrum des Historismus und Jugendstils, ebenso sehenswert sind aber auch die alten Industriebrachen, die heute als kreatives Versuchslabor für Architekten aus aller Welt dienen. Visionär!

Beeindruckende Schlösser laden zu dem ein oder anderen Kennenlern-Spaziergang ein

Wer doch mehr für Ritterromantik und den Pomp alter Zeiten schwärmt, dem bieten die zahlreichen Schlösser und Burgen im Land eine tolle Gelegenheit, um auf den historischen Spuren der Lëtzebuerger zu wandern. Schloss Vianden, einer der prächtigsten Feudalsitze romanisch-gotischer Zeit, ist vielen bekannt und von daher stark frequentiert. Wenn Sie es etwas ruhiger mögen, empfehlen wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt Ihnen das mittelalterliche Schloss Cerf inmitten der Ardennen. Sowie das malerische Tal der Sieben Schlösser, wo „Fortgeschrittene“ nicht nur mondäne Adelssitze vom 11. Jahrhundert bis ins Barock erkunden, sondern beim Wandern auch rund um die Täler der Eisch und der Mamer Luxemburgs größtes Naturschutzgebiet kennenlernen können.

Hoher Freizeitwert

Und wo wir schon beim Stichwort Natur sind: Auch da hat Luxemburg viel zu bieten. Besonders gefällt uns vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt der Naturpark Mëllerdall nahe der deutschen Grenze im Osten des Landes. Hier sind satte Wildwiesen, Wälder und Auen in dramatische Felsformationen eingebettet, was der Region den Namen der „Kleinen luxemburgischen Schweiz“ einbrachte. Die Hochplateaus gewähren einmalige Panoramen auf Täler, üppige Streuobstwiesen und idyllische Flussläufe. Nicht nur für Romantiker ein Ausflugsmuss…

Gibt es romantischere Plätze als diese Parks?

Wanderer und Radsportler bevorzugen den Naturpark Our in den Ardennen, Wassersporler den Naturpark Obersauer, wo der gleichnamige Stausee fast mediterranes Ambiente versprüht. Und natürlich können die Lëtzebuerger auch mit beeindruckenden Gärten und Parkanlagen aufwarten. Zu den liebsten Locations im städtischen Grün Luxemburgs gehört für die MitarbeiterInnen der Partnervermittlung Christa Appelt der Park im Petrusstal, der mit seinen Steilhängen und den umliegenden Festungsruinen einmaliges Flair verströmt. Neben dem beliebsten Stadtpark Edouard André, der im Stil eines englischen Landschaftgartens angelegt ist, zählt noch der Rosenpfad in Luxemburg-Limpertsberg zu den grünen Favoriten der Partnervermittlung Christa Appelt. Nicht unerwähnt bleiben sollen hier auch noch die Französischen Schlossgärten von Ansemburg inmitten des bereits erwähnten Tals der Sieben Schlösser im Westen Luxemburgs sowie der Park Galgenberg an der Esch, wo Wasserfälle, Rosengärten und ein Skulpturenpark Freiluftfans erfreuen.

Kulturhighlights und andere Genüsse…

Kulturell steht Luxemburg seiner Landschaftspracht in nichts nach: Die hier bereits vorgestellten Museen für Geschichte und Kunst sowie das MUDAM überzeugen mit Sammlungen von Weltrang; Freunden zeitgenössischer Kunst sei vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt auch noch das Casino Luxemburg – Forum d’Art Contemporain ans Herz gelegt, wo vor allem junge Künstler und bahnbrechende neue Positionen präsentiert werden. Ein Abend in der Philharmonie sollte ebenfalls auf der Agenda stehen. Oder doch lieber ein Bühnendrama, Tanzstück oder eine Oper in den Häusern Grand Théâtre à Limpertsberg und Le Théâtre des Capucins, die zu den Théâtres de la Ville de Luxembourg zusammengeschlossen sind und über die Landesgrenzen hinaus höchstes Renomée genießen? In Luxemburg haben Sie stets die Wahl zwischen vielen Kulturhochgenüssen…

Erst Shoppen, dann Schlemmen – so richtig schön wird es jedoch erst mit dem richtigen Partner

Bleibt die Frage nach den hedonistischen Freuden. Shoppingqueens wird anhand der noblen Boutiquen in der Rue Philippe II. sowie deren Seitenstraßen warm ums Herz, wir – die Ladies der Partnervermittlung Christa Appelt – lieben aber vor allem das Bahnhofsviertel rund um die Avenue de la Liberté mit den vielen kleinen Geschäften, Conceptstores und Cafés.

Dank des jahrhundertelangen Einflusses anderer Nationen und Kulturen gilt Luxemburg als Schlaraffenland – und die Küche als eine der besten des Kontinents. Auch wenn wir vom Team der Partnervermittlung Christa Appelt mit Gastrotipps immer vorsichtig sind – Sie wissen schon: es drohen Qualitätsschwankungen, Namensänderungen oder manchmal gar überraschende Schließungen von Etablissements, die den Empfehler mitunter blöd dastehen lassen – so möchten wir Ihnen dennoch drei unserer liebsten Adressen in Luxemburg Stadt verraten. Als da wären: das hippe Apoteca in der Rue de la Boucherie, das noble, aber dennoch bodenständige Le Bouquet Garni  – Salon St. Michel in der Rue de L’Eau (in einem Haus aus dem 16. Jahrhundert beheimatet) und das Mosconi in der Rue Munster.

Ihnen fehlt noch die Traumfrau bzw. der Traummann fürs lauschige Dinner? Dann sind wir von der Partnervermittlung Christa Appelt Ihnen sehr gerne behilflich. Denn das perfekte Matchmaking ist seit nunmehr fast 30 Jahren unser Metier. Nicht nur in Luxemburg, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus. Wobei wir diesen Ministaat besonders lieb gewonnen haben – und seine (Wahl)BürgerInnen von daher möglichst glücklich sehen wollen…

 

Bildrechtenachweis:
© Sabino Parente – Shutterstock

 

Teile diesen Beitrag in deinem Netzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobile +43 (0)1 93 92 017